Das sind wir
De Supbüddels Wilstermarsch

In den Anfängen, so um 1987 herum, trafen sich ein Haufen halbgare Leute regelmäßig
um vom Streß der Schule, Arbeit oder Eltern abzuschalten und unter sich zu sein.
Dieser Haufen war zu dieser Zeit so zwischen 16 und 20 Jahre alt und hatten allesamt
das Problem, das sie ihre Beine unter Elterns Küchentisch hatten, somit hatten also die
Eltern auch ein Wörtchen mitzureden, wenn es darum ging Kumpels mit nach Hause einzuladen.
Das gestaltete sich praktisch von Monat zu Monat schwieriger da die Wilstermarsch nicht gerade klein ist und die Anzahl der Kumpel immer mehr wurden!
Schließlich gab es 1989 keinen Anlaufpunkt mehr, da keiner der Eltern bereit war eine Horde von über 20 Wildgewordenen zu beherbergen.
--> Ein Clubraum mußte her!!
Glücklicherweise fanden wir in Rotenmeer unterschlupf. Hier mußte natürlich als erstes ein Tresen her damit wir unserem Hobby konsequent nachgehen konnten. Nun fehlte also nur noch ein Name mit dem wir uns identifizieren konnten. Dazu muß man wissen, das in der Wilstermarsch Plattdeutsch gesprochen wird. Die plattdeutsche Sprache hört sich zuweilen sehr hart an, bringt die Sache aber oftmals auf dem Punkt:
Supbüddels = Saufsäcke
Nun, wo der Name gefunden war, standen also den feuchtfröhlichen Wochenenden nichts mehr im Wege. Die ausgelassene Art, mit der wir unserem Hobby nachgingen, fand bei einigen in der Wilstermarsch solche Begeisterung, das die Anzahl der Mitglieder im Laufe der Zeit auf über 30 Personen stieg.
Nach einigen Jahren wurde der Unmut darüber,das das Clubhaus nicht Zentral gelegen war und einige Mitglieder reichlich Kilometer zurücklegen mußten um sich zu treffen, so groß, das man sich nach einem neuen Clubhaus umsah. Dieser wurde dann in Flethsee gefunden. Von dem Rest des Dorfes durch
die B5 getrennt konnten wir

Krach ohne En
de machen                        
ohne das wir Ärger zu befürchten hatten. Seit 1993 sind wir nun hier und haben uns im Laufe der Jahre unser Clubhaus so zurechtgebaut das wir Parties für 200 Personen ohne große Aufbauaßnahmen aufziehen können. Zu diesen Parties gehören unsere Winterparty im März, der Tag der offenen Tür am Muttertag, die Sommerparty Ende August und die Schlagerparty im November. Die Schlagerparty erfreut sich bei unseren Gästen großer Begeisterung, allerdings scheint sich das noch nicht rumgesprochen zu haben: Es könnten mehr da sein.
Also, solltet ihr im November Langeweile haben kommt einfach mal vorbei!!







Wir haben doch keine Zeit
 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
Termine
 
18.01.2014 Schlager-Move!!

03.10.2014: Orientierungsfahrt
ab Clubhaus

jeden Dienstag ab 21.00Uhr
Clubabend

 
Bisher waren schon 13619 Besucherhier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=